Saisonende 20/21-Ergänzung

Hallo Dartgemeinde!

Uns erreichen zahlreiche Anfragen auf verschiedenen Kanälen, die ich hier einem Präsidiums-Beschluss vorgreifend kommentieren möchte:

Die Saison 20/21 wird demnach wohl komplett annulliert!

Heißt: Mannschaften und Ligen starten September 2021 wie 2020.
Keine Absteigen / Aufsteiger!

Zum Thema Beiträge:
Wegen eventueller rechtlicher Probleme mit der Gemeinnützigkeit des HBDV müssen wir von einer Erstattung / Anrechnung der Beiträge zunächst absehen.
Wir sind dabei, das mit den entsprechenden Stellen zu klären und werden Euch zeitnah informieren.

Wie gesagt, der entsprechende Beschluss des Präsidiums steht noch aus, wir bitten noch um etwas Geduld.

Bleibt gesund und geduldig.
Bernd Kunckel

Dartsaison 20/21 beendet

Hallo liebe HBDV Dartgemeinschaft.   
Wahrscheinlich habt Ihr schon damit gerechnet, aber nun gibt das Präsidium des Hansestadt Bremen Dart Verbandes e.V. offiziell bekannt, dass die aktuelle Saison 2020/21 vorzeitig abgebrochen wird.   

Die aktuellen Corona-Entwicklungen lassen keine andere Möglichkeit zu.  

Sowohl der Ligabetrieb, als auch die Ranglistenturniere sind auf absehbare Zeit nicht durchzuführen.   

Der Deutsche Dartverband plant zwar noch die DDV-Pokalendrunde und die German Masters, ob diese aber stattfinden, ist maximal unwahrscheinlich.

Hoffen wir also, dass wir frisch und ohne größere Einschränkungen im September in die neue Saison 2021/22 starten können.

Spielt weiter Online, damit Ihr nicht ganz einrostet und bleibt gesund.   

Das Präsidium des HBDV e.V.

Notfallkonzept HBDV

Liebe Darter,

das Präsidium hat ein Notfall-Konzept ausgearbeitet, um zu beschreiben, wie wir die Saison 2020/2021 gestalten können.

Ganz vereinfacht gesagt beschreibt das Konzept, wie wir eine sportliche Wertung der Saison hinbekommen können.

Im schlechtesten Fall gehen wir von der Beendigung der Hinrunde bis zum 15.06.2021 aus – dann hätte jede Mannschaft gegen jede andere Mannschaft gespielt. Damit würden wir eine Wertung der Saison vornehmen können.

Für diesen schlechtesten Fall brauchen wir noch 11 Spielwochen. Dafür ist die Voraussetzung, dass wir spätestens Mitte März wieder spielen dürfen.

In verlinktem Konzept sind noch weitere (optimistischere) Szenarien beschrieben, die ihr gerne nachlesen könnt. Ihr findet den Download des Konzepts —>hier.

Falls es noch schlimmer wird und wir nicht ab Mitte März weiterspielen können, wird das Präsidium noch einmal zusammen sitzen.

Gruß

das Präsidium