HBDV zum DDV in HH

Am 19.10.19 chauffierte ein Bus 26 Teilnehmer des HBDV zum DDV-Dartturnier nach Hamburg. Dabei wurde die Frauenquote von nahezu 50% erreicht und ergänzten damit das Teilnehmerfeld auf 320 Herren und 47 Frauen.
Es folgte ein Turnier, bei dem alle Beteiligten mit Engagement und Freude dabei waren und auch für den HBDV einige nennenswerte Ergebnisse erbrachte:
Gespielt wurde zunächst an 32 Boards mit Gruppen à 10 Spielern Doppel-K.O.

Herren

Das besten Ergebnis für den HBDV konnte Ralf Hoier mit dem Platz 17 erkämpfen.

Jugend

Suzan-Marie Atas spielte ein geniales Finale mit hohen Scores und schnellem Check, musste sich dann aber Wiebke Riemann (NWDV) geschlagen geben.

Suzan erreicht den 2. Platz.

Bei den Jungs konnten Silas Christiani und Maximilian Johansen den 5. Platz belegen.

Damen

Am Sonntag schließlich spielten die Damen auf. Hier konnte Lena Zolikofer sich zusammen mit der Jugendspielerin Suzan-Marie Atas ins Finale kämpfen, das Lena schließlich mit einem 5:1 für sich entscheiden konnte. Das Spiel kann weiterhin im Live-Ticker der DDV-Seite angesehen werden.
Gratulation an alle Beteiligten.

Und was man aus den sonntäglich müde-freudigen Gesichtern entnehmen konnte: Viel Spaß war mit dabei.

Jugendgruppe nach Rumänien

Die Jugendgruppe reist von 07. Oktober bis 12. Oktober nach Rumänien zur WDF-Weltmeisterschaft in Cluj-Nanoca.

Die 12 Athleten und Athletinnen des des Deutschen Dartverbandes werden von drei Spielern des HBDV unterstützt. Nach der Eröffnungsfeier am 07. Oktober beginnen am 8. Oktober die Spieltage bis zum Finaltag am Samstag.
Mit dabei sind Lena Zollikofer, Frank Bruns, und die Jugenspielerein Saban-Marie Atas.
Die Rückreise wird am Sonntag angetreten.