Saisonstart 2

Hallo zusammen.

Uns erreichen drängelnde Mails dazu, wie sich das Präsidium einen Neustart der Saison konkret vorstellt. Wir sind bemüht, den Spielern und auch den Gastwirten ein frühestmöglichen Start der Saison zu ermöglichen.

Wir haben einige Ideen, wie mögliche Szenarien aussehen können, aber die sind alle an viele ‚Wenn‘ gekoppelt. Und diese Wenns sind auch noch durch viele ‚Aber‘ eingeschränkt. 
Da wir diese Wenn und aber nicht absehen können, versuchen wir, alle Möglichkeiten abzuklopfen und auszuloten, was nicht ganz einfach ist. 
Welche Spielstätte macht wann und in welcher Form auf, welche Mannschaft will und kann unter den geltenden Bestimmungen spielen? Wie und wann ändern sich die Bestimmungen? Alles Fragen, an deren Anworten wir uns annähern.
Hier ein Ausschnitt der Wenn und Aber:

1. Wenn…die Abstands- und Hygieneregeln rechtzeitig vor Saisonstart aufgehoben werden, weil die Pandemie und die Regeln sich verflüchtigen, startet die Saison normal und pünktlich.

2. Wenn….die Corona-Regeln über den Startpunkt der Saison hinaus gelten, ist die Überlegung, die erste Halbsaison im 4er-Team-Modus zu spielen. Aber auch hier sind einige Spielstätten nicht in der Lage, unter den geltenden Regeln Dartsport zuzulassen. Heisst: einige machen erst wieder auf, wenn normaler Dartsport möglich ist. Und wenn sich die Lage entspannen sollte, wechseln wir zur zweiten Saisonhälfte in den normalen Modus. Hier sind wir dabei, die Möglichkeiten zu ermitteln, die die einzelnen Spielstätten zur Verfügung haben, um Abstandsregeln einzuhalten.

3. Wenn…die Corona-Regeln über den Jahreswechsel hinaus in der jetzigen Form erhalten bleiben, spielen wir die komplette Saison 4er-Team-Modus.

Warum 4er-Team? Weil minimal 4 Personen nötig sind und sich in den meisten Spielstätten die geltenden Regeln in diesem Modus einhalten lassen. Dabei wollen wir auf die Doppel verzichten, weil es zu eng würde.
Für viele der Wenns brauchen wir Daten, die sammeln wir grade.Ich habe dieser Mail ein Liste angehängt, in der wir angefangen haben, unsere Einschätzung abzugeben, welche Teamstärke in den Räumlichkeiten händelbar wären. 
Vielleicht können die Gaststättenbetreiber ja auf diesem Weg schon mal eine Meldung abgeben, wie sie Ihre Lage und Möglichkeiten einschätzen. Ausserdem habe ich hier unter „Hbdv-News“ einen Beitrag platziert, in dem wir dieses von den Betreibern erbitten.

Wir  hoffen damit erst einmal eine Diskussionsgrundlage geschaffen zu haben und wir bitten Euch, uns noch ein wenig Zeit zu lassen, wir sind dabei, die Möglichkeiten einzugrenzen, die „aber“ auszuschliessen und zu einem Weg zu finden, der allen gerecht wird.

Bis dahin gehen wir davon aus, das die Saison normal startet, das heisst, die Meldefristen behalten ihre Gültigkeit.

Liebe Grüße 
Bernd Kunckel,
Medienreferent

2 Gedanken zu „Saisonstart 2

  1. Hallo Bernd,
    da derzeit alle mehr oder weniger in der Luft hängen ist das Festhalten an den „normalen“ Meldefristen fraglich und diskutabel.
    Wir würden es befürworten den Meldetermin auf den 23.08. zu terminieren und alle interessierten Teams auf die DV zu verpflichten.
    Im Vorfeld könnte ein Rahmenterminplan erstellt werden, VL 1-12, LL 1-12, BL 1-12, dem dann entsprechend der Meldelage die Teams zugeordnet werden können.
    VL und LL gegebenenfalls aufgefüllt nach den Tabellen der letzten Saison, BL mittig geteilt falls es erforderlich ist.
    Die positionelle Zuordnung der Teams könnte noch auf der DV erfolgen.
    Somit der tatsächliche Spielplan erstellt, ausgedruckt und ausgehändigt werden.
    Dies wäre eine flexible Gestaltung, die allen Beteiligten gerecht wird, auf dem Ergebnis der DV basiert und das Stochern im Nebel ausschließt.
    LG
    JüLö

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.