Protokoll…

Hier das Protokoll der Delegiertenversammlung vom 27.08.2022:
Hier auch als Download.
Anträge zur Versammlung: Download

 Protokoll der Delegiertenversammlung vom 27.08.2022

Des Hansestadt Bremen Dartverband e.V. und der Hansestadt Bremen Dartliga

Ort: JZ Findorff, Neukirchstrasse 23a, 28215 Bremen
Eckart Pfannschmidt eröffnet um 15:08 Uhr als Sitzungsleiter die Versammlung mit der Begrüßung der Delegierten. 

TOP 1: Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Feststellung der Stimmberechtigten

Stimmberechtigte: 36 (4 Präsidium und 32 Delegierte)
Die Tagesordnung und die Anträge wurden fristgerecht an das Präsidium, die Teamkapitäne und die Ehrenmitglieder verschickt.

TOP 2: Verabschiedung des letzten DV Protokolls
Das Protokoll liegt ausgedruckt vor und wurde vorab an die Kapitäne verschickt. 
Das Protokoll wurde mit 21 Ja Stimmen und 15 Enthaltungen verabschiedet

Die Zahl der Stimmberechtigten erhöht sich auf 39

TOP 3: Bericht des Präsidiums über die abgelaufene Saison

  1. Kassenwartin: Wiebke Nienaber
  • Wiebke nahm Stellung zu den Einnahmen und Ausgaben in der Saison 2020/21. Aufgrund der geringeren Mitgliedsbeiträge wurde ein Minus erwirtschaftet. 
  1. Vizepräsident: Oliver Hinz
  • Oliver informierte über die sportlichen Erfolge. Aufstieg der Pusdorfer Ratten in die 2. Bundesliga. Vegesack wurde zum 8. Mal Deutscher Meister. Team 1 bei den Damen erreichte auf den German Masters den 3. Platz. Ollie würde sich freuen, viele neue Gesichter auf den HBDV Turnieren zu sehen, um sich für die nächste GM zu qualifizieren. Wenn möglich, soll es dann auch wieder einen Mannschaftsbus geben.

e) Ligaleiter: Marcus Bial

  • Marcus stellte die Ligasituation für die nächste Saison vor.
  • Die Ligen starten ab 12.9. (37. Woche) mit insgesamt 54 Teams ( 10 Verbandsliga, 11 Landesliga, 23 Bezirksliga und 10 Viererteam ).

f) Präsident: Eckart Pfannschmidt

  • Ecki`s Bericht war etwas ausführlicher ( s. Anhang 1 )  .

TOP 4: Bericht der Kassenprüfer  

  • Die Kasse wurde geprüft. Es gab keine Beanstandungen. Wiebke konnte alle Ein- und Ausgaben belegen und ausführlich begründen.

TOP 5: Entlastung des Präsidiums 2021/2022

Eckart Pfannschmidt stellt einen Antrag auf Gesamtentlastung des Präsidiums:

   Stimmen: 39 dafür  

Entlastung des Präsidiums für die Saison 2021/2022

   Stimmen: 34 dafür und 5 Enthaltungen

Damit ist das Präsidium für die Saison 2021/2022  entlastet.

TOP 6: Verabschiedung Haushaltsplan 2022/2023
Wiebke stellte den Haushaltsplan vor

    Stimmen: 37 dafür und 2 Enthaltungen

In der 15 minütigen Pause wurden die Ehrungen für die Verbandsliga und Viererteamliga vorgenommen.

TOP 7a: Wahl eines neuen Präsidiums und Kassenprüfers

Für den Wahlausschuss stellten sich Dörthe Funk und Jessica Brahms zur Verfügung. Für den Präsidenten wurde Christian Bober vorgeschlagen und gewählt. Christian nahm die Wahl an.

     Stimmen: 34 Ja, 1 Nein

Als Vizepräsident wurde Marvin Gray vorgeschlagen und gewählt. Marvin nahm die Wahl an.

      Stimmen: 33 Ja, 2 Nein

Wiebke Nienaber stellte sich wieder für den Posten als Schatzmeisterin zur Verfügung und wurde wieder gewählt. Sie nahm die Wahl an.

      Stimmen: 32 Ja, 2 Enthaltungen, 1 Nein

Alle 3 Wahlen wurden in geheimer Wahl durchgeführt.

Marcus Bial ( Ligaleiter ) bei einer Enthaltung, Michael Schmidt ( Sportwart ) bei 5 Enthaltungen und Wilfried Kohlstruk ( Ligaleiter ) einstimmig wurden in ihren Positionen wieder gewählt. Sie nahmen die Wahl an.
Florian Storage wurde einstimmig zur Pflege der Webseite des HBDV´s gewählt.
Als zweite Kassenprüferin wurde Dörthe Funk einstimmig gewählt.

TOP 8: Anträge

38 Stimmberechtigte

Anträge wurden vorgestellt und umfänglich diskutiert.

Antrag 1.
Satzungsänderung in § 1.4.
Die Änderung wurde bei 2 Enthaltungen angenommen.

     Stimmen: 36 dafür; 36 Stimmberechtigte

Es wurde der Antrag auf Teilung des Antrages gestellt. Der wurde einstimmig angenommen.

Antrag 2a.

Änderung des Punktesystems bei den Ranglistenturnieren in § 7.
Stimmen: 1 dafür, 2 Enthaltungen und 33 Gegenstimmen.

Antrag 2b.

Erhöhung des Startgeldes in § 4.1., 4.5. und Ausschüttung von Preisgeld § 8   
Der Antrag für § 8 wurde wie folgt geändert.
5,00 € werden als Preisgeld ausgeschüttet.
Herren, Platz 1 – 5 ( 40%, 20%, 2×10%, 4×5% )
Damen Platz 1 – 3 ( 50%, 25%, 2×12,5 )
Es wird jeweils das Teilnehmerfeld für das einzelne Turnier berücksichtigt.

     Stimmen: 22 dafür, 14 Enthaltungen

TOP 9: Verschiedenes

  • Eine Grundschule wird mit 2 mobilen Dartständern leihweise ausgestattet. Sollte das Angebot an der Schule auslaufen, werden die Ständer zügig wieder zurück gegeben. Michael Schmidt stellt 5 Boards zur Verfügung.
  • Es wurde nochmals daran erinnert, dass der Vorstand Vorschläge für eine Ligaänderung ausarbeiten soll.
  • Die Ehrung der Landesliga und Bezirksliga wurde vorgenommen.

Eckart Pfannschmidt beendet die Delegiertenversammlung um 17:45 Uhr.

Eckart Pfannschmidt Wilfried Kohlstruk
(Versammlungsleiter) (Schriftführer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.